Logopädische Praxis

 

 

Tanja Auth
Frankfurter Straße 76
36039 Fulda
Telefon (0661) 3804278

 

 

Termine nach Vereinbarung

 

 

Behandlung von
• kindlichen Sprachentwicklungsstörungen
• Artikulationsstörungen
• Stimmstörungen
• Stottern, Poltern
• Dysarthrie

 

 

 

Was wird behandelt?

Logopädie beschäftigt sich u. a. mit kindlichen Sprachentwicklungsstörungen, Dysgrammatismus, verzögertem Sprachbeginn und fehlerhafter Lautbildung. Auf spielerische Art werden Mundmotorik und Lautbildung erlernt und eingeübt.
Erwachsene mit Stimmstörungen, d. h. mit rauher, nicht belastbarer Stimme erlernen Entspannung, Atemtechnik und weiche Stimmgebung, so das eine tragfähige, resonanzreiche Stimme entsteht, die den Belastungen des Alltags mühelos gewachsen ist.

Myofunktionelle Therapie
Kinder mit fehlerhaftem Schluckmuster und muskulärem Ungleichgewicht im Gesichtsbereich, Kiefer- und Zahnfehlstellungen, erlernen physiologisches Schlucken und Herstellen des orafacialen Gleichgewichts.

Sensorische Integration
Die Basis zum Sprechen bildet die Fähigkeit einer guten sensorischen Integration, d. h. dass Reize vom Gehirn richtig eingeordnet, verarbeitet und abgespeichert werden.

Die 4 wesentlichen Sinne
visuelle Wahrnehmung - sehen
auditive Wahrnehmung - hören
taktile Wahrnehmung - tasten, fühlen
vestibuläre Wahrnehmung - Gleichgewichtssinn

Sind diese Grundlagen nicht ausreichend entwickelt, ist die Verarbeitung von Sinneseindrücken erschwert und der Spracherwerb ist auffällig oder verzögert. Deswegen ist es sinnvoll, logopädische Übungen mit Übungen aus der sensorischen Integration zu verbinden.

 

Ganzheitliches Konzept

Das Konzept meiner logopädischen Praxis ist ganzheitlich. Wesentlich ist, dass das Kind in seinem Wesen erkannt und gefördert wird. Die Therapie ist fachlich fundiert und wird kompetent durchgeführt. Es ist mir ein Anliegen, dass die Kinder Freude am Lernen haben, gerne zur Logopädie kommen und Selbstvertrauen aufbauen. Das Gleiche gilt auch für die Behandlung von Erwachsenen. Auch hier ist es wichtig, in einer angenehmen Arbeitsatmosphäre zu arbeiten, damit die Therapie zum Erfolg führt. Eine übergreifende Zusammenarbeit mit ergotherapeutischen Praxen ist wichtig und Teil des Praxiskonzepts. Es besteht auch die Möglichkeit Einzelsitzungen mit einer Kinesiologin, die sich auf
• Lernblockaden
• Stressbewältigung
• Lese-Rechtschreib-Störungen
spezialisiert hat, zu vereinbaren.

 

Räume:

Die logopädische Praxis Auth liegt zentral und leicht zu erreichen in der Frankfurter Straße 76 in Fulda. Der Therapiebereich und das Wartezimmer sind hell, großzügig und freundlich gestaltet. Ausgestattet ist die Praxis mit ansprechenden Materialien zur Sprachförderung und vielen Elementen aus dem Bereich der sensorischen Integration, z. B.:
• Sprossenwand
• Rutsche
• Hängematte
• Schaukel
• Rollbretter etc.

Der großzügige Therapieraum läßt viel Bewegungsfreiheit für eine Verbindung von sprachlicher Förderung und kindlichem Bewegungsdrang.

Verordnung:

Die logopädische Therapie wird von Fachärzten, z. B. Kinderarzt, Allgem. Arzt, HNO-Arzt, Phoniater oder Zahnarzt verordnet.
Der Arzt legt die Anzahl und Dauer der Sitzung (in der Regel 45 Min.) fest.

 

Zu meiner Person:

Mein Name ist Tanja Auth. Nach meiner Ausbildung in Oldenburg arbeite ich seit 1988 als Logopädin. Langjährige Berufserfahrung sammelte ich in meiner eigenen Praxis in Oldenburg sowie als Lehrlogopädin beim lFBE med. in Gießen in den Bereichen:

• Stimme, Theorie und praktische Ausbildung
• kindliche Sprachstörungen/ Artikulationsstörungen
• sensorische Integration nach J. Ayres
• Supervision der Schüler
• Prüfungsabnahme

Seit 2005 gebe ich Wochenendseminare unter dem Titel: „Stimme als Ausdruck der Seele".

Für weitere Informationen stehe ich Ihnen gerne unter der Telefonnummer (0661) 3804278 zur Verfügung.

 

Hier befindet sich die Logopädische Praxis:

 

 

Frankfurter Straße 76
36039 Fulda
TeIefon (0661) 3804278

 

 

Termine nach Vereinbarung

 

 

Anzeige